Handwerk kommt an: 60 Jugendliche von Feuerwehr und THW sind bei Workshops der Handwerkskammer aktiv

BAD KREUZNACH. Bereits zum 16. Mal haben sich die Handwerkskammer Bad Kreuznach und die Jugendfeuerwehren, sowie das Technische Hilfswerk zusammengetan, um Jugendliche an Handwerksberufe heranzuführen und diese somit bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Am vergangenen Samstag nahmen 60 Kinder und Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Bad Kreuznach und der THW-Jugend des Ortsverbandes Bad Kreuznach des Technischen Hilfswerks an den Workshops teil. Zu dem Angebot der HWK, welche bei der Durchführung durch die Innungen dabei unterstützt wurde, gehörten Gerüstbau, Gas-/Wasserinstallation, Elektrotechnik, Schweißen, Metallbau und das Bäckerhandwerk. Das Durchschnittsalter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer betrug gerade einmal 12,2 Jahre, wobei das der Mädchen, welche einen Anteil von 16,1% der Teilnehmerzahl hatten, mit 11,5 noch deutlich unter dem Jungen mit 12,9 lag. Michael Winsberg, stellvertretender Leiter des HwK Berufsbildungszentrums Bad Kreuznach, freute sich über das große Interesse der Kinder an den Workshops und teilte mit, dass in diesem Jahr aufgrund der vielen Anmeldungen ein zusätzlicher Workshop eingerichtet wurde um den Bedarf an Plätzen für die begeisterten Nachwuchshandwerker zu decken. „Wir freuen uns über das Interesse der Kinder an den Handwerksberufen“, berichtet Winsberg weiter. Nicht zuletzt helfen dieses Workshops bei der zukünftigen Berufswahl sowie bei Bewerbungen. Jugendliche, welche schon öfters teilgenommen haben erhalten einen Pass, in dem die alle Workshops eingetragen werden. Diesen können dann mit den Bewerbungsunterlagen bei den Betrieben eingereicht werden und zeigen den Betrieben in welche Teilbereiche des facettenreichen Handwerks die Bewerber schon Einblicke bekamen.
Während bei den Bäckern diverse Teige kennengelernt wurden und daraus später Pizzen und Brezel im hauseigenen Steinofen gebacken wurden, stellten die Metallbauer Stiftehalter her, welche die Kinder im Anschluss mit nach Hause nehmen durften.
Quelle: Team-Medien Landkreis Bad KreuznachTMKH_2014-04-05 08-58-22DSC_0048 (Kopie) TMKH_2014-04-05 09-52-36DSC_0084 (Kopie)
Fotos: Team-Medien Landkreis Bad Kreuznach

Über Feuerwehr Norheim 145 Artikel
stellv. Wehrführer