Technische Hilfeleistung am Rotenfels

Gemeinsam mit der Einheiten Rüdesheim l, Traisen sowie der Bergwacht des DRK wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Wir konnten den Einsatz gemeinsam mit der Bergwacht abarbeiten, so dass die beiden vorsorglich alarmierten Einheiten Rüdesheim und Traisen direkt den Rückweg antreten konnten. Der Einsatz war nach ca. einer Stunde abgearbeitet. Die L235 musste für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt werden.

Über Feuerwehr Norheim 155 Artikel
stellv. Wehrführer