Fast Wohnungsbrand ausgelöst durch Topf auf dem Herd

Heute Nacht wurden wir um 1:15 Uhr nach Bad Münster alarmiert. Das Einsatzstichwort war: „Gebäudebrand, mehrere Personen noch im Gebäude.“ Beim Eintreffen stellten wir fest dass von den 9 Personen im Haus lebenden noch 4 Personen im Gebäude waren. Unter Atemschutz brachten wir die Personen in Sicherheit. Danach wurde der Brandherd lokalisiert. Es handelte sich um einen Kochtopf der am Abend auf dem eingeschalteten Herd vergessen wurde. Offenes Feuer war zum Glück nicht ausgebrochen. Der Topf wurde ins freie gebracht und die Wohnung mit einem Motorlüfter belüftet. Danach konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Einsatz dauerte 1,5 Stunden.

Über Feuerwehr Norheim 179 Artikel
stellv. Wehrführer