Technikworkshops der Handwerkskammer finden zum 14. Mal statt

BAD KREUZNACH. Die Technikworkshops der Handwerkskammer Bad Kreuznach für die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren des Landkreises Bad Kreuznach und der THW Jugend der Ortsverbandes Bad Kreuznach erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Zum mittlerweile 14. Mal werden diese im Landkreis Bad Kreuznach durchgeführt. In verschiedenen Workshops können die Teilnehmer die facettenreiche Welt des Handwerks in Theorie und Praxis kennenlernen. Das stößt bei den Jugendfeuerwehren und der THW Jugend nach wie vor auf sehr großes Interesse. Dieses Jahr gibt es insgesamt 57 Teilnehmer, davon 48 Jungen und 9 Mädchen, mit einem Durchschnittsalter von 12,8 Jahren. Nach Beendigung des Workshops erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat. Diejenigen, welche mehrere Male mitgemacht haben, bekommen einen sogenannten Bildungspass, welcher dann von den verschiedenen Handwerksmeistern abgestempelt wird. Diese können dann diese Unterlagen bei Bewerbungen im handwerklichen Bereich beigefügt werden und haben bei den Betrieben im Kreis einen hohen Stellenwert.

Dieses Mal konnten die Kinder und Jugendlichen folgende Fachrichtungen kennenlernen:

  • Metallbau
  • KfZ Technik
  • Schweißen
  • Holzverarbeitung
  • Rohrleitungsbau

THW Ortsbeauftragter Thorsten Henning, Kreisfeuerwehrinspekteuer Werner Hofmann und Dr. Lothar Greunke, Leiter des Berufsbildungszentrums der Handwerkskammer in Bad Kreuznach, sind sich einig, dass diese Kooperation von beiderseitigem Nutzen ist und auf jeden Fall fortgeführt werden soll.

Quelle: Team Medien

Bild: Team Medien
Bild: Team Medien
Bild: Team Medien
Bild: Team Medien
Über Feuerwehr Norheim 145 Artikel
stellv. Wehrführer