Wasserrohrbruch auf der Rotenfelser Straße

Ein Anwohner der Rotenfelser Straße meldete, dass sich Wasser durch die Wand in seine Keller drücke. Im Keller standen ca. 2 cm Wasser. Die alarmierten Verbandsgemeindewerke schlossen den Strang der Hauptleitung der zu dem Haus führte um weiteren Schäden am Haus des Geschädigten abzuwenden. Wir halfen den Eigentümern das Wasser aus dem Keller zu beseitigen. Der Einsatz war nach ca. 2 Stunden beendet. Die alarmierten Einheiten Niederhausen und Traisen, die ebenfalls alarmiert wurden, waren nicht benötigt und konnten den Einsatz abbrechen. Wir waren mit 18 Personen im Einsatz.

Über Feuerwehr Norheim 197 Artikel
stellv. Wehrführer